Termine

Die nächste Übung der Einsatzabteilung findet am Dienstag, 05.08.2014 um 19.00 Uhr statt.


Die nächste Übung der Jugendabteilung findet am Mittwoch, 30.07.2014 um 18.00 Uhr statt.

 

Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern

112 Willkommen

 Eine Kampagne des Deutschen Feuerwehr Verbandes...

 


Die Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern heisst Sie recht herzlich willkommen.

 

Wir haben Ihnen hier einige Informationen über unser Tagesgeschäft und unsere Aktivitäten zusammengestellt.
So finden Sie im Bereich Berichte Aktuelles rund um die Feuerwehr Neckarzimmern. Unter dem Punkt Einsätze berichten wir über relevante Einsätze. Hinter dem Stichwort Wir über uns erfahren Sie etwas über die Geschichte der Feuerwehr Neckarzimmern sowie über unsere Struktur. Unsere Feuerwehrjugend stellt sich unter "Jugendabteilung" vor. Im Bereich Fahrzeuge können Sie sich über unseren Fahrzeugpark informieren.
In dem Menüpunkt Links haben wir Kontakte zu andere Feuerwehren, zum Kreisfeuerwehrverband, oder zu anderen nützlichen Internetseiten zusammen gestellt. In unserem Infopool stehen einige hilfreiche Informationen im Bereich vorbeugender Brandschutz sowie allgemeiner Schadenverhütung zum download bereit.

Möchten Sie mit uns ins Kontakt treten, freuen wir uns, wenn Sie dies unter "Kontakt" tun.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Internetseiten.

 

Einsätze...

24.August 2010
Brandeinsatz Friteusenbrand

Um 12.27 Uhr wurde die Feuerwehr Neckarzimmern zu einem Friteusenbrand in einer Gaststätte alarmiert. Erstbrandbekämpfungsmaßnahmen wurden bis zum Eintreffen von Freiwilliger Feuerwehr und Bundeswehr-Berufsfeuerwehr durch den Inhaber bereits durchgeführt, so dass nur noch eine Löschdecke zum Einsatz gebracht werden musste. 

Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge im Einsatz.

 

Die Einsatzabteilung informiert...

Kommandant Michael Stuber begrüßte zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Neckarzimmern neben den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden als besondere Gäste Bürgermeister Christian Stuber, Ehrenkommandant Robert Steinmetz sowie Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr. In besonderer Weise gedacht wurde beim Totengedenken dem verstorbenen Feuerwehrkameraden Manfred Horvath. In seinem Bericht konnte der Kommandant auf insgesamt 26 durchgeführte Übungen verschiedenster Art verweisen. Im Bereich Ausbildung waren auf Landkreisebene Jan Heinrich und Nico Klinger unterwegs, welche die Lehrgänge Truppmann Teil 1, Sprechfunker sowie Atemschutzgeräteträger erfolgreich absolvierten. Adrian Junker überreichte Kommandant Stuber die Ausbildungsurkunde zum Truppmann Teil 2. Im Berichtszeitraum waren insgesamt 17 Einsätze abzuwickeln. Neben dem Großbrandereignis in der Herrengasse sowie weiteren Mittelbränden lag der sonstige Schwerpunkt in der technischen Hilfeleistung. En schönes Erlebnis war der dreitägige Ausflug ins Vierseenland nach Bayern. Ebenfalls war der Fahrzeugausschuss aktiv, in mehreren Sitzungen wurden die technischen Grundlagen für eine Fahrzeugneubeschaffung vorbereitetet. Der Dank des Kommandanten ging abschließend besonders an den Stellvertreter Hans-Peter Frey, an die Mitglieder des Feuerwehrausschusses, an die Gerätewarte sowie an alle, die sich bei der Ausbildung einbringen bzw. zur Verfügung stellen. Ein großes Dankeschön galt der Gemeindeverwaltung für die positive Unterstützung bei erforderlichen Beschaffungen. Mit dem neuen Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr habe man bereits bei mehreren Einsätzen eine positive Zusammenarbeit erfahren dürfen. Von daher freue man sich von Seiten der Feuerwehr Neckarzimmern auch weiterhin auf ein gutes und konstruktives Miteinander. 
Kassenwart Erhard Grylicki konnte einen erfreulichen Bericht vermelden. Die Kasse wurde von Gerhard Kubach und Christian Schwaab geprüft. Das Ergebnis war eine tadellose Kassenführung, welche mit einer einstimmigen Entlastung honoriert wurde. 
Für die Jugendabteilung erstattete Christian Friedrich den Jahresrückblick. Der Feuerwehrnachwuchs hat sich zu insgesamt 39 Übungen und sonstigen Aktivitäten getroffen. Höhepunkt war der Berufsfeuerwehrtag im vergangenen September. Der Dank der Feuerwehrführung ging anschließend besonders an Lisa Pfeifer, Christian Friedrich und Bernhard Fichter für die Feuerwehrjugendarbeit. Bernhard Fichter, der auf eigenen Wunsch um Entlassung aus dem Amt gebeten hat, wurde für seine langjährige Tätigkeit für die Jugendfeuerwehr mit einem Geschenkkorb besonders ausgezeichnet. 

Bürgermeister Christian Stuber überbrachte den Dank von Verwaltung und Gemeinderat. Auf die Feuerwehr Neckarzimmern sei in allen Situationen Verlass, was auch durch die letzten Großeinsätze bestätigt wurde. Der Bürgermeister ging auf die für 2015 geplante Beschaffungsmaßnahme eines neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges ein. Mit diesem Fahrzeug sollen entsprechend der einsatztaktischen Erfordernisse optimale technische Bedingungen für die Zukunft in Neckarzimmern geschaffen werden. Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr bedankte sich für die freundliche Aufnahme in Neckarzimmern und auch für das kameradschaftliche Miteinander. Er übermittelte die Grüße von Landrat Dr. Brötel und berichtete über aktuelle Entwicklungen im Feuerwehrwesen. 

Im Anschluss wurden aufgrund absolvierter Ausbildungszeiten Adrian Junker zum Feuerwehrmann und Lisa Pfeifer zur Oberfeuerwehrfrau befördert. Den Höhepunkt bildete dann eine zweifache Ehrung, wo Detlev Hofmann und Bürgermeister Christian Stuber mit dem silbernen Feuerwehrehrenkreuz des Landes Baden-Württemberg für über 25 Jahre aktive Mitarbeit in der Einsatzabteilung durch Kreisbrandmeister Kirschenlohr ausgezeichnet wurden. Christian Stuber fungiert als Bürgermeister zwar formell als oberster Dienstherr der Feuerwehr. Er ist jedoch zur Freude der Mannschaft immer noch aktives Mitglied und rückt bei allen Einsätzen mit aus, was nach Aussage des Kreisbrandmeisters im Landkreis einzigartig ist. Die Ehrungen sind in einem separaten Bericht beschrieben.

Unser Bild zeigt die beförderten Feuerwehrkameraden Lisa Pfeifer (Oberfeuerwehrfrau) und Adrian Junker (Feuerwehrmann) zusammen mit Bürgermeister Christian Stuber, Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr und der Feuerwehrführung.
 

Die Jugendabteilung informiert...

Anbei einige Bilder vom Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Neckarzimmern.