Termine


Die nächste Übung der Einsatzabteilung findet am Dienstag, 04.11.2014 um 19.00 Uhr statt.


Die nächste Übung der Jugendabteilung findet am Mittwoch, 05.11.2014 um 18.00 Uhr statt.

 

Ehrung für Christian Schwaab

Eine besondere Ehrung erfuhr Löschmeister Christian Schwaab im Rahmen der Generalversammlung der Feuerwehr Neckarzimmern mit der Verleihung des Feuerwehrehrenzeichen in silber.

Kommandant Michael Stuber ging kurz auf den Werdegang von Christian Schwaab in der Feuerwehr Neckarzimmern ein, in die er zum 01.01.1987 eintrat. Neben der Ausbildung zum Truppmann folgten erfolgreich absolvierte Lehrgänge zum Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger und zum Maschinist für Löschfahrzeuge. Christian Schwaab wird als zuverlässiger sowie fachlich fundierter Feuerwehrkamerad geschätzt und zeichnet sich vor allem bei Einsätzen als Fahrzeugführer und Maschinist auf dem Löschfahrzeug aus. Im Namen aller Kameradinnen und Kameraden bedankte sich M.Stuber für die Zusammenarbeit und überreichte einen Gutschein. Bürgermeister Christian Stuber sprach die Anerkennung im Namen der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates aus. Er bezeichnete die Leistung von Christian Schwaab als vorbildlich für die Jugend. Vor allem die Einsatzfähigkeit als aktiver Atemschutzgerätetrager setze ein hohes Maß an körperlicher Fitness und persönlichem Engagement voraus. Bürgermeister Stuber übergab als Dankeschön ein Weinpräsent.
Im Anschluss folgte die offizielle Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg, welche von Kreisbrandmeister Rainer Dietz und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele vorgenommen wurde. Dietz übermittelte die Dankesgrüße der Landkreisverwaltung für die Treue zur Feuerwehr sowie für die geleistete Einsatztätigkeit. Die beiden Kreisbrandmeister Dietz und Wägele überreichten für die Leistungen innerhalb der Feuerwehr das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen.
Unser Bild zeigt den ausgezeichneten Feuerwehrkameraden Christian Schwaab mit Urkunde sowie (von links) Kreisbrandmeister Rainer Dietz, Kommandant Michael Stuber, Bürgermeister Christian Stuber, stellv. Kommandant Hans-Peter Frey sowie den stellv. Kreisbrandmeister und Leiter Bundeswehrfeuerwehr Erich Wägele.

 

.