Einsätze 2016

Brandeinsatz Dachstuhlbrand

13. April 2016  22:10 Uhr

Die Alarmmeldung auf dem Funkmeldeempfänger lautete Dachstuhlbrand im Rosenweg. Aus diesem Grund wurde zeitgleich auch die Drehleiter der Feuerwehr Neckarelz mit alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich nach der Erkundung eine komplette Verrauchung des Dachgeschosses in einem Wohnhaus heraus. Als Ursache wurde ein Kabelbrand ausgemacht, welcher sich innerhalb der brennbaren Dämmstoffe ausgebreitet hatte. Nach der Stromlosschaltung ging ein Atemschutztrupp mit C-Rohr in den Brandbereich ins Gebäudeinnere vor. Anschließend erfolgte die innere Öffnung der Dachhaut. Von außen wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Ziegeleindeckung freigelegt. Im Anschluss gelang es rasch, die brandursächliche Kabelinstallierung freizulegen, mit einem Feuerlöscher gezielt abzulöschen und auszubauen. Durch die schnelle und besonnene Reaktion des Gebäudeeigentümers und die sofortige Alarmierung der Feuerwehr konnte so ein größerer Schaden verhindert werden.

 


Einsatzbeginn: 22:10 Uhr
Einsatzende: 23.42 Uhr.

Im Einsatz waren:

Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern
Einsatzkräfte: 18
Fahrzeuge: LF 8, MTW

Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim 
Einsatzkräfte: ca. 20
Fahrzeuge: DLK 18-12, LF 10, LF 16-12

Weitere Infos unter:

www.feuerwehr-neckarelz-diedesheim.de