AktuellesBerichte

Brandeinsatzübung Burg Hornberg

Für die erste Monatsübung August stand als Übungsobjekt die Burg Hornberg auf dem Plan. Im Gerätehaus wurden zur Einleitung nochmals die einsatz- und löschtaktischen Besonderheiten für das Objekt besprochen und erläutert. Als Übungsszenario wurde dann ein Brandereignis im Hotelbereich angenommen. Das HLF und der MTW fuhren in den inneren Burghof und leiteten am Objekt sofort die Erstbrandbekämpfungsmaßnahmen ein. Das LF 8 fuhr mit Schlauchanhänger über die Steige / Stockbronner Hof das äußere obere Burgtor und die Löschwasserzisterne an. Es erfolgte von hier aus der Aufbau einer Wasserversorgung zum Standort HLF.