AktuellesBerichte

Bundesweiter Warntag am 20.September 2020 mit Sirenenauslösung in Neckarzimmern

Am 10.September 2020 findet der erste bundesweite Warntag statt, an dem sich auch der Neckar-Odenwald-Kreis aktiv beteiligen wird. Die Feuerwehr Neckarzimmern möchte hierzu die folgenden Informationen bekanntgeben.

In ganz Deutschland werden an diesem Tag die Warn-Apps anschlagen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen. Der Warntag soll künftig jährlich am zweiten Donnerstag im September stattfinden. Dies geht aus der Entscheidung der Innenministerkonferenz aus der Junisitzung 2019 hervor. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen.

Für die Warnung der Bevölkerung sind all die Behörden zuständig, die in der Gefahrenabwehr tätig sind. Dies können Behörden von Bund und Ländern als auch Behörden auf kommunaler Ebene sein.Bundesweit und ländereinheitlich wurden für den Warntag am 10. September 2020 vorrangig folgende Ziele definiert:

  • Die Menschen im Land sollen für das Thema Warnung sensibilisiert werden.
  • Die Warnprozesse sollen erprobt und transparent gemacht werden.
  • Die verfügbaren Warnmittel (z. B. Warn-Apps, Rundfunk, digitale Werbeflächen) sollen stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden.
  • Notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen soll vermittelt werden.
  • Die Bevölkerung soll in ihrer Fähigkeit unterstützt werden, in Gefahrensituationen richtig zu handeln.
  • Die Verantwortlichen in den Behörden sollen in ihrer Arbeit bestärkt werden und Warnkonzepte testen können.

Am Warntag selbst wird um 11 Uhr eine Probewarnung von der nationalen Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe durchgeführt. Sie wird an alle Warnmultiplikatoren geschickt, die an das Modularen Warnsystem (MoWaS) angeschlossen sind. Die Warnmultiplikatoren versenden die Probewarnung wiederum in ihrem System und Programmen an Endgeräte wie Radios und Warn-Apps wie NINA oder Katwarn etc. Die Entwarnung über MoWaS erfolgt um 11:20 Uhr durch das BBK.

Der Neckar-Odenwald-Kreis beabsichtigt sich an diesem Tag am bundesweiten Warntag ebenfalls zu beteiligen. Für die Gemeinde Neckarzimmern ist hierzu folgendes geplant:

  • 11:00 Uhr Auslösen der kommunalen (von der Leitstelle NOK ansteuerbaren) Sirenen mit dem Signal „Warnung“ (einminütiger Heulton auf- und abschwellend)
  • 11:20 Uhr Auslösen der kommunalen (von der Leitstelle NOK ansteuerbaren) Sirenen mit dem Signal „Entwarnung“ (durchgehender einminütiger Heulton)

Die Gemeinde Neckarzimmern verfügt über eine flächendeckende Möglichkeit zur Sirenenalarmierung im gesamten Ortsgebiet. Wir bitten um entsprechende Beachtung. Weitere Informationen gibt es unter www.warnung-der-bevölkerung.de.