Einsätze 2017

Technische Hilfeleistung ‚Ölunfall Bahn‘

11. März 2017   –  17:32 Uhr.

Die Feuerwehr Neckarzimmern war am letzten Samstag bei einer Technischen Hilfeleistung im Einsatz. Die Rettungskräfte wurden durch die Leitstelle Mosbach mit dem Einsatzstichwort „Hilfeleistung klein – defekte Lokomotive Ölunfall“ alarmiert . Zwischen dem Bahnübergang Burg Hornberg und dem Bahnhof Neckarzimmern war ein Arbeitszug in Richtung Heilbronn liegengeblieben. Vorausgegangen war ein Defekt an der Hydraulikanlage. Mehrere Liter Hydrauliköl waren auslaufen, bevor der Zug zum Stehen kam. Nach der Erkundung wurde der Notfallmanager der Bundesbahn hinzualarmiert. Dieser entschied, dass ein Aufnehmen des Öls sowie weitere Maßnahmen nicht erforderlich waren, da keine Gefährdung für die Umwelt bestand. Die Feuerwehrkräfte sicherten den Bahnübergang mit entsprechenden Warnschildern ab und konnten den Einsatz glücklicherweise zeitnah beenden. Die Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern war mit 12 Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz, Einsatzende war gegen 18.18 Uhr.


Einsatzbeginn: 17:32 Uhr
Einsatzende: 18.18 Uhr.

Im Einsatz waren:

Freiwillige Feuerwehr Neckarzimmern
Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: MTW, HLF

 

Weitere Einsatzkräfte:
Bundesbahn Notfallmanager
Polizei

Weitere Infos unter: