AktuellesBerichte

Restart Übungsbetrieb – Brandeinsatzübung Gruppe 1

Nach einer fast 7-monatigen coronabedingten Zwangspause startet die Feuerwehr Neckarzimmern wieder den Übungsbetrieb. Mit einem ausgearbeiteten Hygienekonzept war Ende September ein technischer Dienst angesagt, um die Gerätschaften und die persönliche Schutzausrüstung auf Vordermann zu bringen. In Kleingruppen wurden an diesem Abend stationsweise Handlingübungen an speziellen Gerätschaften durchgeführt. Der weitere Übungsbetrieb sieht ab Oktober jeweils ein Thema vor, welches aufgeteilt auf eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen als Einsatzübung durchgeführt wird. Hierbei wird jeweils dieselbe Übung zwei Wochen versetzt mit anderen Teilnehmern wiederholt, das Übungsthema wechselt dann monatlich. Ziel ist es, dass möglichst viele Kameraden / Kameradinnen am Übungsbetrieb teilnehmen können bei gleichzeitiger Minimierung der feuerwehrinternen Kontakte.

Am Dienstag stand für die Übungsgruppe 1 die erste Brandeinsatzübung ‚Gebäudebrand mit Personen in Gefahr‘ auf dem Programm. Diese wurde als Alarmübung am neuen Bauhofgebäude durchgeführt.