Neuer Gruppenführer

Adrian Gemmrig steht der Freiwilligen Feuerwehr Neckarzimmern als neuer Gruppenführer zur Verfügung. In einem zweiwöchigen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal wurde er auf die neue verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet und hat die Prüfung mit gutem Erfolg abgeschlossen. Voraussetzung für diesen Lehrgang sind die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger sowie Truppführer. In der Ausbildung zum Gruppenführer wird eine Vielzahl an Themen wie Rechtsgrundlagen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Brennen und Löschen, vorbeugender Brandschutz, gefährliche Stoffe und Güter oder die Gefahren an der Einsatzstelle wiederholt und vertieft. Die Gruppenführer müssen ein Bewusstsein für den Führungsprozess und für die Führungsverantwortung entwickeln. In Einsätzen ist der Gruppenführer, je nach Fahrzeug und Ausrückestärke, für eine Besatzung von bis zu acht Einsatzkräften sowie für den damit verbundenen Einsatzerfolg verantwortlich. Ebenfalls wird Adrian Gemmrig an der internen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen mitwirken. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Neckarzimmern gratulieren dem neuen Gruppenführer Adrian Gemmrig sehr herzlich und wünschen ihm sowie seiner Mannschaft stets eine unversehrte Rückkehr aus den Einsätzen.